Unser Hörnchen

Wie bekannt leben wir in Bremen. Eigentlich eine Großstadt, was aber nicht bedeutet, das die Natur hier nicht  vor Ort ist.

Igel bevölkern unseren Garten in reichlicher Anzahl. Apfelbäume, Beerensträucher und anderes Gehölz laden zur täglichen Mahlzeit ein. Selbst ein kleines Käutzchen ruft Nachts in die Dunkelheit. An manchen Tagen hört man den Buntspecht und wenn man genau hinsieht, dann findet man ihn in den Wipfeln der Bäume nach allerlei Getier suchend, die Rinden der Bäume zu bearbeiten.

Vor ein paar Wochen fiel uns auch auf, das ein rotes Eichhörnchen unseren Garten unsicher machte. Eine Bekannte klärte uns auf, das die "Roten" immer mehr  in den Hintergrund gedrückt werden, da die dunklen, fast schwarzen Eichhörnchen  aus den USA Einwanderer sind und unsere Einheimischen verdrängen bzw. ganze Würfe ausschalten sollen.

Also haben wir uns entschieden wir unterstützen unsere einheimischen Hörnchen  und habe Nüsse in unsere Blumenkästen am Balkon verteilt. Immer zehn Stück um den Überblick zu behalten ob es denn auch kommt. Immer wieder fehlten die einen oder anderen Nüsse, aber leider erwischte ich es nie, schon gar nicht mit Kamera.

Dann war der Moment gekommen und die Freude war groß, das RICHTIGE Hörnchen verfuttert die Nüsse und es ist schon so zahm, das selbst der Anblick von Wall.E es nicht die Flucht ergreifen lässt. Nun sind wir zufrieden über die Entwicklung und freuen uns über den nun regelmäßig erscheinenden Gast: Unser Hörnchen

 

( Durch anklicken des Bildes, vergrößert es sich) 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Lula Selvy (Freitag, 03 Februar 2017 11:16)


    We are a group of volunteers and opening a new scheme in our community. Your site provided us with valuable info to work on. You have done a formidable job and our entire community will be grateful to you.

  • #2

    Darlene Ogilvie (Freitag, 03 Februar 2017 13:31)


    I am sure this post has touched all the internet viewers, its really really nice piece of writing on building up new weblog.

  • #3

    Carli Surber (Freitag, 03 Februar 2017 13:40)


    Wonderful work! That is the type of info that are supposed to be shared around the internet. Shame on Google for no longer positioning this post higher! Come on over and talk over with my web site . Thanks =)

  • #4

    Cheryl Hatchell (Samstag, 04 Februar 2017 14:02)


    Great items from you, man. I've take into accout your stuff prior to and you are simply extremely magnificent. I really like what you've got right here, really like what you are stating and the way through which you say it. You make it entertaining and you continue to take care of to stay it smart. I can't wait to read much more from you. That is actually a terrific web site.

  • #5

    Lavenia Aguinaga (Sonntag, 05 Februar 2017 13:28)


    Do you mind if I quote a few of your articles as long as I provide credit and sources back to your weblog? My website is in the very same area of interest as yours and my visitors would certainly benefit from some of the information you provide here. Please let me know if this alright with you. Thank you!

  • #6

    Mui Yarber (Montag, 06 Februar 2017 00:52)


    Thanks for a marvelous posting! I quite enjoyed reading it, you happen to be a great author.I will ensure that I bookmark your blog and definitely will come back in the foreseeable future. I want to encourage you to continue your great job, have a nice day!

  • #7

    Willette Lemaster (Montag, 06 Februar 2017 19:38)


    I am sure this article has touched all the internet people, its really really good paragraph on building up new webpage.

  • #8

    Venetta Kist (Donnerstag, 09 Februar 2017 02:11)


    If you are going for best contents like I do, simply pay a quick visit this web site everyday for the reason that it gives feature contents, thanks