Meine Jungs

Meine Jungs........ für viele Züchter und Hundhalter stellt sich oft die Frage, ob man Rüde und Hündin in einem Rudel halten kann. Ich bin überzeugt davon das es geht, und praktiziere es seid dem ich vor 27 Jahren meine ersten Windhunde bekam. Es ist eine Bereicherung für uns und macht das Rudel erst zu einem funktionierendem Rudel.

Grundvoraussetzung ist allerdings, alle müsen wissen das der Mensch der sogenannte Rudelchef ist und man muss ihnen die Möglichkeit geben ein Rudelverhalten zu praktizieren.

Da ich den Windhund als sehr sozial und verträglich erlebe, ist es auch kaum ein Problem.

Viele bringen natürlich das Argument, das aber in der Läufigkeit eine ungewollte Schwangerschaft möglich ist, ja das stimmt! ABER in den 27 Jahren nun , habe ich auch nicht einen ungewollten Wurf oder Bedeckung gehabt. Das es zu solchen " ungewollten" Würfen kommt ist meiner Ansicht eine Faulheit der Besitzer .

Nun ja , ich bin jedenfalls froh, meine Jungs hier zu haben und ich liebe und schätze jeden einzelnen von ihnen in seiner Art .

Drei Jungs , drei Charaktere, drei liebvolle Windhunde

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0