RW Disney Rescue


Das bin also ich , hier mit Leo, einem Ziegenbock, den wir in relativ schlechtem Zustand übernommen hatten.

Nun ja, so fing es dann halt auch an, das ich immer wieder Tiere aufnahm, die nun so gar nix mit Windhund zu tun hatten, aber meine Erfahrungen die ich in meinem Leben durch Beruf und Freizeit sammeln konnte, haben mich auf diesen Weg geführt.

Auch das VET Amt steht mir hier immer mit Rat und Tat zur Seite, woruber ich mich besonders freue.

So kam es also, das ich immer mal wieder Flaschenkinder oder eben auch vernachlässigte Tiere, bzw Tiere die ihr Zuhause verloren hatten, aufgenommen habe.

Auch Hunde oder auch Windhunde haben hier im Resch Wind Paradies schon ein neues Zuhause gefunden , wenn sie abgegeben wurden- ( 2 Windspiele, 2 Amerikanische Bulldoggen, 2 Greyhounds, sind nur einige Beispiele).  Manchmal bedarf es etwas Zeit, da die Tiere Probleme mit ihrer Gesundheit oder ihrem Wesen haben, was wir zum Glück bisher aber immer händeln konnten. aber Wilma unser Rescue wird hier bleiben, man kann ja nicht immer nein sagen .

Nun ist es an der Zeit, es hier mit euch zu teilen, da auch immer mal wieder ein Schaaf , eine Ziege oder sonst ein Getier ein Zuhause sucht und ich euch gerne zeigen möchte, das es auch gemeinsam geht, züchten und schützen, wobei das eine das andere nicht ausschliesst.

Zur Zeit beherbergen wir 5 Schafe

Warum Disney Rescue? Nun, da all die schönen Geschichten meist schlecht beginnen und schön enden, ein Platz an dem wir genau das versuchen, nachdem ihr Leben nicht optimal verlief, sollen sie hier ihren Weg in eine positive Zukunft finden.

Alle Rescuebewohner bekommen einen Namen aus eben einem dieser Filme.

Solltet ihr also von einem Tier in Not wissen oder auch einem Tier ein Zuhause geben wollen, freuen wir uns, wenn ihr euch unter dem bekannten Kontakt meldet


Zur Zeit hier.......................................05.06.2021


Das ist DJALI, zur Zeit unser jüngster Bewohner und nach der Ziege in Disneys " Der Glöckner von Notre Dame " benannt. Ok , unsere Ziege ist nun ein Schaaf, aber das hielt uns nicht ab, den kleine Buben, der von seiner Mutter nicht angenommen wurde , bei uns auf zu nehmen. Er entwickelt sich sehr gut und hat sich sehr schnell an die Flasche gewöhnt.  Nun frisst er schon erstes Grass und probiert sich an allerlei Kräutern.


Paarhufer als Landschaftspfleger



Klaus und Bärbel haben uns altersbedingt verlassen